Los ist verkauft

Los-Nr. 177 - J.C.REINHART (1761-1847)

Beginn der Veranstaltung
Los ist verkauft

Verkaufspreis
Los-Nr.: 177
Inventar Nummer: 1836-17
Beschreibung Download
Radierung - Johann Christian REINHART (1761 Hof -1847 Rom) ''A Civita Castellana'', l.u. JC.Reinhart fec. Romae 1793, aus: ''Malerisch radierte Prospekte aus Italien: Nürnberg 1799 bei Fraunholz'', Altersspuren, Plattenmaße ca. 38x28 cm, Provenienz: aus privater Regensburger Grafiksammlung, Passepartout, vgl. vgl. Lit.: deutscher Maler, Zeichner und Radierer; Studium der Zeichenkunst an der Akademie Leipzig; Teilnahme an der Dresdner Akademieausstellung; Friedrich Schiller riet ihm zu einem Studienaufenthalt in Italien; 1785 Aufnahme in der Freimaurerloge Minerva zu den drei Palmen; 1786-1789 am Hof von Herzog Georg I. von Sachsen-Meiningen; Ab 1789 Rom; 1810 Mitglied der Preußischen Akademie der Künste; 1813 Aufnahme in die Accademia di San Luca; 1830 Mitglied der Königlichen Akademie der Künste in München; 1839 Ernennung zum bayerischen Hofmaler;
Details
Losnummer 177
Standort
Standort: Deutschland, 93047

Dieser Eintrag wurde 134 mal aufgerufen.