Los ist verkauft
Los-Nr.: 16

Live-Auktion

Josef Achmann (1885 - 1958)

Beginn der Veranstaltung
Los ist verkauft

Verkaufspreis
Beschreibung Download
Probedruck - Josef Achmann (1885 Regensburg - 1958 Schliersee) ''Magdalena in Hebbels Tragödie Judith'', unsigniert, auf Japanpapier, Plattenmaße ca. 29,5x24,6 cm, vgl. Lit.: Maler, Graphiker, Autor. Studium an der Westenrieder Kunstschule bei H.Fleischmann und an der Akademie der Bildenden Künste in München. Studienaufenthalt in Paris, Freundschaft mit Edvard Munch und Franz Marc. Er lernt auch W.Kandinsky kennen. Mitbegründer der Münchner '' Neuen Sezession '', die 1935 von der Gestapo aufgelöst wird. Mitherausgeber der '' Sichel ''. Werke in der Staatsgalerie und Städtischen Galerie München, Museum d. Stadt Regensburg, Pittsburg, etc.,
Details

Weitere Angaben zum Objekt

Losnummer 16
Standort
Standort: Deutschland, 93047

Dieser Eintrag wurde 198 mal aufgerufen.